Geschenk zum Welttag des Buches


Welttag des Buches Sabine Reifenstahl

Der 23. April ist der höchste Feiertag für alle Bibliophilen: Der Welttag des Buches.

1995 hat die UNESCO den Tag weltweit als Aktionstag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren eingerichtet. In Deutschland wird er mit zahlreichen Aktionen der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels begangen. Außerdem beteiligen sich Autoren und Blogger an diesem Event.


Doch mit dem Herzen siehst du die Wahrheit Sabine Reifenstahl

Ich schenke meinen Leserinnen und Lesern die Geschichte »Doch mit dem Herzen siehst du die Wahrheit!«. Die Geschichte ist komplett überarbeitet, sie erschien zuvor in der Anthologie »gefangen – entfesselt – frei«.

Das Passwort für den Exklusivbereich erhaltet ihr mit dem Newsletter, meine Abonnenten kennen es bereits. Manche Geschichten stelle ich öffentlich, diese verschenke ich jedoch exklusiv an Menschen, die sich für meine Arbeit interessieren.

Hierfür bitte ich um Verständnis, allein mit dem Cover für das Buch war ich eine Weile beschäftigt, und überarbeitet und formatiert musste die Geschichte auch noch werden.

Immer wieder merke ich, dass Schreiben ständiges Lernen bedeutet, zumindest für mich. Der eine oder andere wird die alte Geschichte kennen, ich hatte einiges, was ich jetzt anders mache.

Diesmal stelle ich den Text als PDF und als E-Books zur Verfügung.


Von Herzen wünsche ich viel Spaß beim Lesen und eine gute Zeit.

Ich würde mich freuen, wenn mich das eine oder andere Feedback erreicht. Ihr wisst ja, eure Meinung ist mir wichtig.


Sabine Reifenstahl Doch mit dem Herzen siehst du die Wahrheit


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen