Sabine Reifenstahl

Autorin

Ohne atmen kann ich nicht leben.

Mit dem Schreiben verhält es sich ebenso!

 

Neuerscheinungen

Cover Final.jpg

Liebe überdauert alle Zeiten ...

Fenja wird immer wieder durch den gleichen Traum geweckt, an dessen Ende sie glaubt zu verbrennen. Dennoch fühlt sie nicht nur Schmerz, sondern vor allem den Verlust von etwas Essenziellem. Verschüttete Erinnerungen kehren mit dem allnächtlichen Albtraum zurück und versetzen ins alte Ägypten.

Diese Kurzgeschichte veröffentliche ich exklusiv als ebook bei Amazom, mit KU kann sie kostenlos gelesen werden.

Facettenreich (2).jpg

Liebe hat zahlreiche Facetten. In dieser Anthologie suchen schwule Protagonisten nach dem, was im Leben wirklich zählt, oder sie finden es auf wunderbare Weise.

 

Ein Drachenhybrid hat mit dem Leben im modernen Hamburg seine liebe Not, das Wilde Heer macht einen Abstecher bei einem Autor, straffer Gehorsam umgarnt einen Studenten unentrinnbar, Standzeiten im Bus werden zu amourösen Abenteuern ...

Die Geschichten sind mal fantastisch, mal melancholisch oder unterhaltsam und entführen aus der Realität.

Heidelinde Penndorf schrieb in ihrer Rezension:

Die Autorin beeindruckt in ihrem Debüt durch ihre gefühlvolle, feinfühlige und sanfte bildhafte Schreibweise. Manchmal sind es sogar situationsbedingt filigrane Abschnitte, immer dann, wenn die Protagonisten merken, dass das sozial zwischenmenschliche Gefüge, ihrer gleichgeschlechtlichen Liebe ablehnend gegenübersteht und ihre Beziehung dadurch zerbrechlich scheint. Die gleichgeschlechtliche Liebe, hier zwischen Mann und Mann, sollte im 21. Jahrhundert selbstverständlich sein, ist sie aber leider nicht und deshalb ist es gut, dass es solche Bücher gibt, die sie immer wieder in den Mittelpunkt stellt – einfühlsam und feinfühlig.

Yvonne Tunnat fragte in ihrem Blog:

Eine Frau, die Schwulen-Liebesgeschichten schreibt?

Wir sollen ja über das schreiben, das wir kennen. Aber wir sind ja auch Schreibende mit Phantasie und Einfühlungsvermögen, jedenfalls hoffentlich, also ist es zu erwarten, sich hier und da auch mal einzufühlen in andere Schuhe.

 

Ich kenne mich als Frau mit schwuler Liebe natürlich höchstens aus zweiter Hand aus. Mir kam das schon sehr authentisch vor und ich hätte ihr auch abgekauft, dass ein Mann dies geschrieben hat. Ich hatte vorher allerdings noch nicht sehr viel in dieser Richtung gelesen. Normalerweise würde ich ja auch nicht aktiv nach schwulen Kurzgeschichten suchen. Ich sehe schon, dieser Blog erweitert meinen Horizont.

Bei Amazon:

Ich freue mich riesig, dass meine Kurzgeschichte »Du die Erde - ich der Wind« vom österreichischen Literaturmagazin »SCHREIB WAS« veröffentlicht wurde. 

Hier kann es bezogen werden:

Rezensionen sind der Lohn des Autors!

Ehrliche Meinungen sind die beste Werbung und daher unbezahlbar.
Wenn euch gefällt, was ich schreibe, zeigt dies doch bitte und nehmt euch die Zeit für eine Bewertung.
Rezensionsexemplare können bei mir angefordert werden.​
Und natürlich freue ich mich über jede Zuschrift.
 

Veröffentlichungen

Die Bücher sind im Buchhandel, online oder als signiertes Autorenexemplar bei mir erhältlich.

Durch einen Klick auf die Buchcover gelangt ihr i. d. R. zu den Kauflinks bei Amazon.de.

front (3).png

MANNigfaltig

Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Cover Final.jpg

 Träumerin und Feuervogel

Nur als ebook

Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Cover_Helden_2020.jpg

Glühende Herzen, Schockstarre ...

Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten
Sabine Reifenstahl, Autorin, Kurzgeschichten, Anthologien, Fantasy, Belletristik, Gay Romance, Erotik, Wettbewerb, Ausschreibung, net-Verlag, Neue Wahrheiten, Feierabend!, Mythologie, Roman, Amazon, Buch, Bücher, Geschichten

Du die Erde - Ich die Luft im Literaturmagazin SCHREIB WAS

Über mich

Atmen und Schreiben sind für mich lebenswichtig. Mitten in Mecklenburg, am Fuße der Ruhner Berge, ist beides möglich.
Beruflich mit Zahlen und Fakten beschäftigt, lasse ich mich in der Freizeit von den Legenden der alten Griechen, Römer und Germanen verzaubern. Die Liebe zu Büchern reicht bis in die Kindheit zurück. Als logische Konsequenz begann ich zu schreiben.
2017 wurden einige meiner erotischen Geschichten veröffentlicht. Trotz der Verwendung eines Pseudonyms ein magischer Moment: Zum ersten Mal hielt ich ein Buch mit Texten von mir in der Hand und signierte auf einer Buchmesse.
Seitdem reiche ich immer wieder Beiträge bei Literatur-Wettbewerben ein. Jede Zusage für eine Anthologie ist ein kleiner Sieg, bei dem ich mich gegen eine starke und zahlreiche Konkurrenz durchsetzen konnte. Absagen spornen zum Weitermachen und Besserwerden an.
Kurzgeschichten werfen Schlaglichter auf einzelne Augenblicke, während Romane Lesern Gelegenheit bieten, sich mit den Charakteren zu identifizieren und sie durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens zu begleiten. Ich bleibe beiden Gattungen treu, liebe es, sowohl die eine als auch die andere zu schreiben und zu lesen.

Mein queerer Debütroman erscheint voraussichtlich in diesem Jahr im MAIN-Verlag. Für ein weiteres Herzprojekt, einen Fantasy-Roman mit mythologischen Anklängen, habe ich einen Verlagsvertrag unterzeichnet.

Weitere Projekte, längere wie kurze, sind in Arbeit.

 

Leseproben und Projekte

MANNigfaltig - Wenn Männer Männer lieben

Als Ebook und Print erhältlich.

Das Wunschdings oder Matzes Verdammnis

Cover Final.JPG

Leseprobe - Ein Auszug »Unter dem Zauber des Nordlichts«

Wie in vielen Geschichten habe ich auch hier ein bisschen Mythologie eingeflochten. 

Hier könnt ihr die ersten Seiten lesen, die auch gleichzeitig meine Anthologie einleiten. 

Die Geschichte mag ein bisschen melancholisch klingen, aber ich verspreche ein hoffnungsvolles Ende.

Natürlich hoffe ich, ein wenig Spannung schüren zu können ...

Weitere Lese- bzw. Hörproben:

Diese Leseprobe ist mein Wettbewerbsbeitrag für »Dichterleben/ dicht erleben« der Literaturzeitschrift zugetextet.com.

»Das Wunschdings oder Matzes Verdammnis«

Und hier noch ein erfolgreicher Wettbewerbsbeitrag für zugetextet.com, diesmal zum Thema »Welt retten«.

»Anfang – Ende – Rettung«

 

Hier wird meine Geschichte »Es brauchen keinen Ritter, um zu helfen« von Cate Wanie vorgetragen.

Vielen Dank dafür!

 

Projekte:

Nachdem mein Antagonist aus »Süßer Glockenklang« mir ewig in den Ohren lag, bekommt er einen eigenen Roman. 

Außerdem überarbeite ich meinen etwas anderen Liebesroman gerade final, der unter folgendem Motto steht:

Was tut ein Mann, der Interesse am gleichen Geschlecht entwickelt, seinen Wunsch nach Familie jedoch über alles stellt? Er zieht mit drei atemberaubenden Frauen zusammen, mit denen ihn ein mystisches Ereignis verbindet. Liebe und Vertrauen sind die einenden Elemente, Glück das Ziel.

 

KONTAKT

Sabine Reifenstahl

Bahnhofstr. 31

19376 Ruhner Berge

Deutschland

 

Tel.: 0172 - 73 60 198| Fax: 038729 - 22 938| info@sabinereifenstahl.de

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail-Adresse: info@sabinereifenstahl.de

Telefon: 0172-7360198

Fax: 038729-22938

Besuchen Sie mich:

  • Facebook Social Icon
Kontakt
© 2020 by Sabine Reifenstahl. Erstellt mit WIX.COM
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now