top of page
flower-4081164_1280.jpg
Sabine Reifenstahl Autorin

© Saskia de West

Worten wohnt Magie inne
Fantasy und (queere) Liebesgeschichten

Vielen Dank!

Eine E-Mail mit Bestätigungslink ist unterwegs.

Bitte anklicken, um den Newsletter zu erhalten.

Für kostenlose Geschichten und Neuigkeiten.

Sabine Reifenstahl

fantasy-4341912_1280.jpg

Neuerscheinung am 01.05.2024

Cover Mittsommerlegende: Wolfsschmerz und Rabenherz

Klappentext:

»Wolf oder Rabe, Krieger oder Banshee? Finde heraus, wer du wirklich bist!«

Maeron dient der Morrigan als Banshee und Rabe. Um als Frau durchzugehen, muss er einen hohen Preis zahlen. So besonders wie er ist seine Stimme. Ihre Macht übertrifft die aller Schreienden Feen. Aus Neid erzwingen sie seine Verbannung in die Menschenwelt.
Dort begegnet er einer Männer-WG. Wie die Krieger der Anderswelt können sich einige in Wölfe verwandeln.
Einen von ihnen, Sasha, findet Maeron halb tot. Mit seinem Gesang rettet er den Wandelwolf, ohne zu ahnen, dass die Melodie ihre Seelen verbindet. Die erwachenden Gefühle lassen sich schwer mit Sashas Phobie vor Raben vereinbaren. Daher verleugnet Maeron seine wahre Natur. Bis sein Freund erneut bedroht wird.

Autorin aus Leidenschaft

Sabine Reifenstahl

© Volker Granz

Meine schönste Herausforderung: Lesende berühren.

Worten wohnt Magie inne!

Mitten in Mecklenburg, in den Ruhner Bergen, lasse ich diesen Zauber wirken. Oftmals begegne ich meinen Figuren beim Spazierengehen. Inspiration wartet überall. Am heimischen Computer setze ich sie um, die Protagonisten werden lebendig und flüstern mir ihre Geschichten zu.
Wer mehr darüber erfahren und auf dem Laufenden gehalten werden möchte, dem empfehle ich, meinen Newsletter oder den Blog zu abonnieren.

Ich schreibe Fantasy und (queere) Liebesgeschichten, die in fremde Welten entführen, Zauberwesen zum Leben erwecken und neue Blickwinkel auf das Leben und die Liebe zeigen.

Beruflich von Zahlen und Fakten gefesselt, lasse ich in der Freizeit meine Fantasie von der Leine. Mythen und Sagen faszinieren mich seit Kindertagen, und oftmals finden sie Eingang in meine Geschichten. ​

Seit 2017 erschienen einige Dutzend Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften. 

Meinen queeren Debütroman »Aus Drei wird Liebe« veröffentlichte der MAIN-Verlag im Dezember 2021, mein Fantasyroman »Dunkelheit und Silberglanz« erschien 2023 im Legionarion-Verlag. 2024 folgt ein weiterer queerer Roman, bei dem es um die Sehnsucht nach Familie und Geborgenheit geht. Im Buch gibt es ein Wiedersehen mit Alexander und Jonas.

Daneben plane ich im kommenden Jahr wieder eigene Veröffentlichungen, die beiden nächsten Teile meiner »Mittsommerlegen-den« und einen Fantasyroman mit dem Titel »Tanz der Bärenkönigin«. Natürlich geht es nicht darum, über die Tanzfläche zu schweben.

Um ihre Untertanen zu schützen, verspricht Annrai, einen Mann zu heiraten, von dessen Volk es heißt, die Herzen seien so kalt wie die Berggipfel seiner Heimat. Zum Wohle ihres Landes ist sie zu diesem Opfer bereit. Eigentlich zieht sie ihren aufgezwungenen Bräutigam den Prinzen vor, die sie ansonsten heiraten müsste.

Ein Krieg bricht aus, und sie wird zu Entscheidungen gezwungen, die sie für immer verändern.

  • Amazon Social Icon
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube Social Icon
bottom of page