top of page

Fantastische Elemente, ein Rückblick auf die Leipziger Buchmesse und Neuigkeiten

Aktualisiert: 28. Apr.


Fanstastische Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde. Gescichten von Sabine Reifenstahl  sind in allen Büchern enthalten.

Eine Ära geht zu Ende

Natürlich verursacht das Wehmut, aber vor allem Freude.

Die Reihe »Fantastische Elemente« ist nun vollständig, und zu allen Büchern durfte ich eine Geschichte beitragen. Jede ist für mich besonders, und immer haben sie einen Bezug zur Mythologie, im ersten und letzten Band tat es mir die griechische an, die beiden anderen sind inspiriert von der keltischen. Wer alle vier Bücher – oder einzelne – mit oder ohne Widmung möchte, darf mir gern schreiben. Die Taschenbücher kosten jeweils 13,90 €.


Rückblick auf die Leipziger Buchmesse 2023

Es ist schön, dass sich noch so viele Menschen für Bücher interessieren. In den fünf Hallen drängelten sich Tausende, Bücher gingen weg wie warme Semmeln, Gespräche wurden geführt, Kontakte geknüpft, liebe Bekannte umarmt.

Die vielen Eindrücke konnte ich gar nicht auf einmal verarbeiten, aber es war toller Tag.

Liebe Autorenkolleginnen aus dem Main- und Legionarion-Verlag.






In diesem Jahr gibt erscheinen noch wenigstens zwei Romane


»Dunkelheit und Silberglanz« wird bald veröffentlicht. Die Druckfahne habe ich an den Verlag zurückgesandt und auch der Klappentext ist geschrieben, das Cover ist fast fertig.



Newsletter-Abonnenten bekommen vor-ab etwas Besonderes:

Eine Szene, oder viel mehr der Prolog, der es am Ende nicht ins Buch schaffte.




Exklusiv gewähre ich einen Einblick auf Enyo und den Grund, warum sie sich so sehr vor ihrer zweiten Seite fürchtet. Das Passwort kommt mit jedem Newsletter. Es lohnt sich also, sich dafür einzutragen.


Die liebe Mimi, oben ganz links im Bild, lektoriert gerade meinen zweiten Roman für den Main-Verlag, Entwürfe für den Klappentext stehen, und auch ein Cover ist bereits vorhanden. Es wird ein besonderes Buch, das ein in der Belletristik selten aufgegriffenes Thema behandelt. Polyamorie, die Liebe zwischen mehr als zwei Personen. Vielleicht kann ich mit Vorurteilen aufräumen. Menschen sind unterschiedlich, meine Protagonisten suchen, was die meisten wollen, ein glückliches Leben, eine Familie, Liebe. Sie finden all das auf ungewöhnliche Weise. Zu guter Letzt, die nächste »Mittsommerlegende« entsteht gerade. Nick hat mich genötigt, seine Geschichte zu erzählen. Eigentlich wollte er ja unbedingt unsterblich sein.

Hüte dich vor deinen Wünschen, kann ich dazu nur sagen.

Am Anfang hatte ich ihm ein unrühmliches Ende zugedacht, aber irgendwie hat er mich überzeugt, nicht nur die Geschichte zu überleben, sondern ihm auch gleich eine eigene zu widmen. So kann es mit eigenwilligen Protagonisten gehen. Er ist nicht unsterblich, aber dafür erwacht eine Seite in ihm, mit der er nicht gerechnet hat.


Gerade ist bei »Read First« eine Leserunde zu »Mittsommerlegende – Unerwartetes Glück« gestartet. Wer das Buch lesen möchte, hat hier die Gelegenheit.

Auf die Rückmeldungen freue mich schon.






2 Kommentare


Unknown member
21. Mai 2023

Eigentlich finde ich beide nicht so ganz passend. Die Blümchen sind zu brav und der Sixpack zu erotisch. Deshalb bin ich wohl keine große Hilfe.

L.G. Ulrike

Gefällt mir
Sabine Reifenstahl
Sabine Reifenstahl
21. Mai 2023
Antwort an

Das ist eine Hilfe, liebe Ulrike, das Sixpack wurde es nicht.😍

Gefällt mir
bottom of page