Exklusiv für Abonennten des Newsletters

Geschichten exklusiv für Abonnenten

Vielen Dank!

Eine E-Mail mit Bestätigungslink ist unterwegs.

Bitte bestätige dein Newsletter-Abo.

Geschichten und Neuigkeiten.

Liebe Leserinnen und Leser,

exklusiv für Abonnenten und besondere Menschen – das eine schließt das andere nicht aus – stelle ich hier Geschichten ein, meist unveröffentlichte. Wo bliebe sonst das Besondere?

Zum Lesen benötigt ihr ein Passwort, das ihr bei Bestellung des Newsletters oder als Abonnent meines Blogs erhaltet.

Wieso mache ich das?

Schenken bereitet Freude, mir hoffentlich genauso wie euch. Vielleicht bekommt ihr Lust, eins meiner Bücher zu kaufen. Oder ihr erlebt einfach nur eine vergnügliche Zeit.

Ich würde mich über ein Feedback freuen, wünscht ihr eine Fortsetzung? Welche Charaktere haben euch besonders gefallen?

Es lohnt sich - und ihr bleibt auf dem Laufenden, was es Neues gibt.

Datenschutz ist mir wichtig, alles dazu hier im Detail.

Keine langen Vorreden, ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen. 

Sabine Reifenstahl Doch mit dem Herzen siehst du die Wahrheit

Zum Welttag des Buches 2022 schenke ich meinen Leserinnen und Lesern wieder eine Geschichte, die ich auch als E-Book in den gängigen Formaten zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung stelle. Einzige Bedingung: Interesse an meinen Geschichten, das sich im Abonnement meines Newsletters zeigt. Mit ihm bekommt ihr das Passwort für den Exklusivbereich.
Hierfür bitte ich um Verständnis, denn das Schreiben und Formatieren sind zeitaufwendig.

Sabine Reifenstahl Doch mit dem Herzen siehst du die Wahrheit
Sinnliches Konvolut.jpg

Klappentext:

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Für viele die schönste Zeit des Jahres. Manchmal birgt sie unverhofft sinnliche Überraschungen.
So ergeht es Rebecca oder William. Larissa beschenkt sich selbst, was ihrer Natur entspricht. Erstaunliches widerfährt Außerirdischen auf der Erde. Eine römische Ehefrau zeigt ihrem Gemahl, was für sie wirklich zählt. Oder der Weihnachtsmann entledigt sich der beiden nervigsten Zeitgenossen, die ihm am Nordpol im Weg stehen.
Den Leser erwartet eine bunte Mischung von anregenden Geschichten, manchmal ein wenig nachdenklich, oft mit einem Augenzwinkern geschrieben.
 

Leseprobe: »Die Weihnachtsverschwörung«